Im Bau

Knielingen 2.0 – Pionierstraße 1-9a, Bernhard-Metz-Straße 1-23

Auf dem Grundstück Pionierstraße 1-9a/Bernhard-Metz-Straße 1-23 begann die VOLKSWOHNUNG im August 2015 mit dem Bau von 44 Mietwohnungen mit ca. 3.700 m² Wohnfläche und einer Tiefgarage. Zehn Einheiten sind öffentlich gefördert. Insgesamt werden 15 Zwei-, 7 Drei-, 15 Vier-, 6 Sechs- und 1 Sieben-Zimmer-Wohnung geschaffen. Die Planung geht auf das Weinheimer Büro WEBER & PARTNER zurück. 

Haben Sie Interesse? Dann wenden Sie sich bitte an Frau Bui bzw. Herrn Eberlein unter der Telefonnummer 0721 3506-240 oder senden Sie eine E-Mail an service(at)volkswohnung.com.

Knielingen – Rheinbergstraße 70-72

In der Rheinbergstraße 70-72 werden seit dem 3. Quartal 2015 zwei Mehrfamilienhäuser gebaut mit 25 Mietwohnungen, davon 19 öffentlich gefördert. Insgesamt entstehen 10 Zwei-, 8 Drei-, 5 Vier- und 2 Fünf-Zimmer-Wohnungen. In der Tiefgarage ist Platz für 22 PKW, weitere Stellplätze befinden sich oberirdisch. Entwurfsverfasser ist das Weinheimer Büro WEBER & PARTNER. 

Haben Sie Interesse? Dann wenden Sie sich bitte an Frau Bui bzw. Herrn Eberlein unter der Telefonnummer 0721 3506-240 oder senden Sie eine E-Mail an service(at)volkswohnung.com.

Rintheimer Feld – Forststraße 9-21a

Zusammen mit Oberbürgermeister Dr. Frank Mentrup feierte die VOLKSWOHNUNG im Juni 2015 Baubeginn zur Nachverdichtung des Rintheimer Felds. Nach dem Entwurf des Stuttgarter Büros Ackermann+Raff entstehen in der Forststraße 9-21a sechs Wohnhäuser und ein Wohn- bzw. Geschäftsgebäude (Nahversorgungszentrum) mit gemeinsamer Tiefgarage. Von den 114 Mietwohnungen werden 60% öffentlich gefördert. Insgesamt werden 18 Zwei-, 34 Drei-, 49 Vier-, und 13 Fünf-Zimmer-Wohnungen zur Verfügung stehen.  

Haben Sie Interesse? Dann wenden Sie sich bitte an Frau Bui bzw. Herrn Eberlein unter der Telefonnummer 0721 3506-240 oder senden Sie eine E-Mail an service(at)volkswohnung.com.

Waldstadt – Königsberger Straße 37 und 37a

Mit der Errichtung des Modellprojekts „gemeinsamleben in der Waldstadt“ auf dem städtischen Grundstück des ehemaligen Jugendtreffs wurde im Sommer 2015 begonnen. Auf Initiative von und in enger Abstimmung mit den Initiatoren, dem Bürgerverein Waldstadt e.V., SOPHIA Karlsruhe e.V. und dem Stadtplanungsamt, werden 38 Mietwohnungen – davon 23 öffentlich gefördert und 15 frei finanziert – und 14 Eigentumswohnungen sowie fünf Gewerbeeinheiten gebaut. 

Haben Sie Interesse an einer Mietwohnung? Dann wenden Sie sich bitte an Frau Bui bzw. Herrn Eberlein unter der Telefonnummer 0721 3506-240 oder senden Sie eine E-Mail an service(at)volkswohnung.com.

Knielingen 2.0 – Sudetenstraße 92-96/Annweilerstraße 2, 2a

Im 1. Quartal 2016 war Baubeginn in der Sudetenstraße 92-96/Annweilerstraße 2, 2a für drei Mietwohngebäude mit 30 Wohnungen, von denen 17 öffentlich gefördert sind, und eine gemeinsame Tiefgarage. Insgesamt gibt es 3 Ein-, 8 Zwei-, 9 Drei-, 6 Vier- und 4 Fünf-Zimmer-Wohnungen. Entwurfsverfasser ist das Karlsruher Büro Gilbert Architekten.

Haben Sie Interesse? Dann wenden Sie sich bitte an Frau Bui bzw. Herrn Eberlein unter der Telefonnummer 0721 3506-240 oder senden Sie eine E-Mail an service(at)volkswohnung.com.

Grünwinkel – Durmersheimer Straße 35-37, Winkelriedstraße 4-6

Die VOLKSWOHNUNG errichtet im Stadtteil Grünwinkel drei mehrgeschossige Wohnhäuser mit insgesamt 42 Mietwohnungen, davon 26 als Sozialwohnungen, und eine Tiefgarage. Ein Teil der Wohnungen wird barrierefrei sein. Insgesamt gibt es 5 Ein -, 8 Zwei-, 15 Drei-, 10 Vier- und 4 Fünf-Zimmer-Wohnungen. Sie sind zwischen 44 m² und 109 m² groß, haben im Erdgeschoss eine Terrasse und einen Gartenanteil bzw. in den Obergeschossen Loggia oder Dachterrasse. Die Gesamtwohnfläche beträgt rund 3.200 m². Baubeginn war im 4. Quartal 2015.

Haben Sie Interesse? Dann wenden Sie sich bitte an Frau Bui bzw. Herrn Eberlein unter der Telefonnummer 0721 3506-240 oder senden Sie eine E-Mail an service(at)volkswohnung.com.

Knielingen 2.0 – Gustav-Heinkel-Straße und Eggensteiner Straße

Im Neubaugebiet Knielingen 2.0 entsteht „loswohnen“, ein attraktives, autofreies Quartier mit 144 Wohneinheiten. Bauträger ist die Konversionsgesellschaft Karlsruhe mbH (KGK), ein Tochterunternehmen der VOLKSWOHNUNG. Insgesamt gibt es 16 Ein-Zimmer-, 17 Zwei-Zimmer-, 11 Drei-Zimmer, 72 Vier-Zimmer, 19 Fünf-Zimmer- und 9 Sechs-Zimmer-Wohnungen bzw. -Häuser. Den Exklusivvertrieb hat die S-ImmoCenter GmbH übernommen.

Haben Sie Interesse an einer Eigentumswohnung? Dann wenden Sie sich bitte an das Team der S-ImmoCenter GmbH unter der Telefonnummer 0721 12082-0 oder senden Sie eine E-Mail an info(at)immocenter-ka-ett.de. Weitere Informationen finden Sie auf der Projekthomepage www.loswohnen-knielingen.de. 

Knielingen 2.0 – Egon-Eiermann-Allee 14-20/14a-20a

Im Wohnpark Egon-Eiermann-Allee 14-20/14a-20a werden gegenwärtig sechs viergeschossige Wohngebäude nach einem Entwurf des Karlsruher Büros architectoo gebaut: Es gibt 39 öffentlich geförderte und 32 frei finanzierte Mietwohnungen mit rund 5.750 m² Wohnfläche, sieben Gewerbeeinheiten und eine Tiefgarage. Insgesamt entstehen 7 Ein-, 16 Zwei-, 25 Drei-, 17 Vier- und 6 Fünf-Zimmer-Wohnungen. Baubeginn war im 4. Quartal 2015. 

Haben Sie Interesse? Dann wenden Sie sich bitte an Frau Bui bzw. Herrn Eberlein unter der Telefonnummer 0721 3506-240 oder senden Sie eine E-Mail an service(at)volkswohnung.com.

Oberreut – Wilhelm-Leuschner-Straße 42-58, Gustav-Schulenburg-Straße 13-17 und Friedrich-Weick-Straße 13-17

170 Mietwohnungen, von denen 102 öffentlich gefördert und 68 freifinanziert sind, entstehen rund um den Badeniaplatz in vier Gebäuden. Der Entwurf des Pforzheimer Büros Freivogel Mayer Architekten sieht auch zwei Tiefgaragen vor. Die 10 Ein-, 36 Zwei -, 74 Drei-, 40 Vier- und 10 Fünf-Zimmer-Wohnungen verfügen über moderne Grundrisse mit offenen Küchen, Terrassen, Loggien oder Dachterrassen. Geplant sind 32 barrierefreie und drei rollstuhlgerechte Einheiten. Baubeginn war im 3. Quartal 2016. 

Haben Sie Interesse? Dann wenden Sie sich bitte an Frau Bui bzw. Herrn Eberlein unter der Telefonnummer 0721 3506-240 oder senden Sie eine E-Mail an service(at)volkswohnung.com.

Oberreut – Graf-Stauffenberg-Straße 19-20

Für den südlichen Bereich an der Graf-Stauffenberg-Straße wurde 2015 eine Mehrfachbeauftragung durchgeführt und der Bauantrag eingereicht. Der prämierte Entwurf des Freiburger Büros Melder & Binkert sieht ca. 67 Mietwohnungen mit Tiefgarage vor, aufgeteilt nach folgendem Schlüssel: 8 Ein-, 11 Zwei-, 32 Drei-, 12 Vier- und 4 Fünf-Zimmer-Wohnungen. Baubeginn war im 4. Quartal 2016. 

Haben Sie Interesse? Dann wenden Sie sich bitte an Frau Bui bzw. Herrn Eberlein unter der Telefonnummer 0721 3506-240 oder senden Sie eine E-Mail an service(at)volkswohnung.com.